Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hatten noch nie - und wollen auch nie - einen Rechtsstreit, weil möglicherweise etwas nicht klar und deutlich vereinbart wurde. Aber für den Fall der Fälle... Lies hier bitte unsere AGB um etwaigen Problemen gleich aus dem Wege zu gehen.

  1. Jeder Hund der unseren Shop betritt, muss ausreichend mittels Hundehaftpflichtversicherung versichert sein. Der Hundebesitzer haftet für, durch ihn oder seinen Hund verursachte Schäden zu 100%. Der Hundebesitzer ist einzig und alleine selbst für die verursachten Schäden seines Hundes verantwortlich. Uriniert ein Hund absichtlich (markiert) auf die Ware, so ist diese zu ersetzen.

    Jeder CITY4DOGS Kunde hat ausnahmslos dafür Sorge zu tragen, dass er die eventuell anfallenden Hinterlassenschaften seines Hundes entsorgt. Es ist nicht gestattet den Hund auf den angrenzenden Bauernwiesen sein Geschäft verrichten zu lassen.

    Löblicherweise sind die CITY4DOGS Kunden sehr sorgsam, was man von den fremden Spaziergehern leider nicht behaupten kann. Die Bauernwiesen sind keine Scheißwiesen für Hunde, sondern Futterwiesen für die Milchkühe. Mittlerweile hat es sich aber herumgesprochen, dass ich jedem Fremden, der seinen Hund einfach in die Wiese machen lässt und dann klangheimlich verschwinden will, ein Sackerl in die Hand drücke und solange daneben stehen bleibe, bis er seinen Haufen entsorgt hat. Das ehemalige Gelände rund um CITY4DOGS war "scheißfrei" und so wird es beim neuen Gelände auch sein.

  2. Die Gebühren für Workshops und Seminare sind spätestens bei Beginn zu entrichten.
    Zahlungsmöglichkeiten sind in BAR oder mit Bankomat. Kreditkarten werden nur mit einem Aufschlag von € 3,60 akzeptiert.

  3. Kann ein gebuchter Termin nicht eingehalten werden, ist dies 14 Tage vor dem Termin mitzuteilen.

    Stornokosten: Wird ein Seminar oder Workshop gebucht und wieder storniert, ist dies bis zwei Wochen vor Beginn kostenlos möglich. Ab zwei Wochen vor Beginn werden 50% Stornokosten verrechnet. Am Tag des Beginns oder bei Nichterscheinen wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt. Selbiges gilt auch für Termine zur Ernährungsberatung.

  4. Jede Person, welche im Zusammenhang mit CITY4DOGS steht, erklärt sich damit einverstanden, dass Fotos und Videos der Person oder dem Hund für Werbezwecke in jeglicher Form verwendet werden dürfen. Ein Widerruf ist schriftlich bekannt zu geben.

  5. Bei der Onlineanmeldung zu einem Seminar, Workshop oder einem Einkauf bei uns im Shop erheben wir Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer und die Daten Deines Hundes um Dich im Falle des Falles kontaktieren zu können. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter.
    Du bist automatisch beim Newsletter angemeldet, welcher viermal im Jahr mit den aktuellen Infos zugesendet wird. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.
    Bei sämtlichen Onlineformularen speichern wir Deine IP Adresse. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Deine E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Dein Wissen z.B. unseren Newsletter abonniert oder Dich zu einem Seminar anmeldet, als Absicherung unsererseits.
    Du kannst Dich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Deiner personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Dir ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

    Ganz genau steht es bei unserer Datenschutzerklärung, welche von jeder Seite aus erreichbar ist.

  6. Gerichtsstand ist Mattighofen